NÄCHSTE KONZERTE

(bisherige Konzerte weiter unten)

Dani de Morón - Flamenco (ersetzt Carlos Piñana)

Sonntag, 26.05.2019, 17.00, Neubad (Pool)

Daniel López Vicente, 1981 in Sevilla geboren, ist schon sein ganzes Leben in Morón de la Frontera zuhause. Als Kind begann er am regionalen Konservatorium Unterricht zu nehmen mit der Absicht, das Klavierspiel zu erlernen. Schlussendlich entschied er sich für das Gitarrenspiel.

In Morón, einer Stadt in der die Tradition des Flamencos tief verwurzelt ist, erhält er Unterricht von Alfonso Clavijo und Manolo Morilla. An der Akademie «Matilde Coral» in Sevilla erlernt er das Begleiten des Flamencotanzes und vertieft sich ebenso in die Begleitung des «Cante jondo», des tiefen Gesanges. Rasch folgten Wettbewerbserfolge in Barcelona, Murcia und Sevilla, die ihm die Türe zu den bekanntesten Tanzformationen von Antonio Canales, Javier Latorre, und Manueal Carrasco öffnen.

Als Paco de Lucías zweiten Gitarristen für eine Tournee, gelang Dani de Morón den endgültigen Durchbruch. Er nahm drei Alben auf: Cambio de Sentido" (2012/La Voz del Flamenco) und "El sonido de mi libertad" (2015), die Preise und überragende Kritiken erhielten. Das dritte Album «21» mit den berühmtesten Sängern ist Ausdruck seiner überragenden Technik, seinem Gespür für Harmonie, der Tradition des cuerda pelá und seines allgegenwärtigen, typischen Daumenanschlags auf den Basssaiten, die er als Kind schon erlernte.

https://youtu.be/gXdceAljW-k



Petra Poláčková

Sonntag, 22.09.2019, 17.00, Neubad (Pool)

Petra Poláčková BA BA MA wurde 1985 in Roznov pod Radhostem, der Tschechischen Republik geboren und erhielt ihren ersten Gitarrenunterricht im Alter von 6 Jahren bei Bohuslav Faltus, Miroslava Pavelkova (Musikschule in Roznov pod Radhostem) und bei Prof. Zdenek Dvorak (Musikschule “Lounskych” Prag). Von 2004 bis 2010 studierte sie am Konservatorium Pardubice bei Prof. Petr Saidl und unterrichtete Gitarre an den Musikschulen in Hradec Kralove und Chocen. Sie setzte ihre Studien an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz in der Klasse von Prof. Paolo Pegoraro und schloss ihr Bachelor- (Konzertfach und Pädagogik) und Masterstudium mit Auszeichnung ab. In den letzten Jahren liegt ihr musikalischer Schwerpunkt in der alten Musik, sie studiert auch Viola da gamba bei Christoph Urbanetz und Laute bei David Bergmüller.

Sie hat bereits 17 Preise auf nationalen und internationalen Gitarrenwettbewerben sowie Musikfestivals gewonnen, davon 10 erste Preise. Sie wurde zu Konzerten und Meisterkurse bei den wichtigsten Gitarrenfestivals, wie z. B. Bonn, Bremen, Hamburg, Budapest, Wien, Rust, Mikulov, Kutná Hora, Tychy, Wroclaw, Poznan, Bratislava, Pordenone, Balaton, Bar, Genéve, Madrid, Braga, Tel-Aviv, Jerusalem, Cleveland (US Debut, Mai 2014), Portland, u.a. eingeladen.

Seit 2010 ist sie organisatorisch beim Gitarrenfestival Mikulov (Tschechien) tätig.


Vojin Kocic, Lazhar Cherouana & Casal Streichquartett

Sonntag, 10.11.2019, 17.00, Neubad (Pool)

Vojin Kocic
Lazhar Cherouana
Casal Streichquartett

Die beiden Junggitarristen Lazhar Cherouana und Vojin Kocic sind auf dem Weg, die Musikwelt zu erobern. Beide haben bereits zahlreiche Preise bei internationalen Wettbewerben gewonnen. Zusammen mit dem international renommierten Streichquartett «Casal Quartett» gehören sie an die Spitze der schweizerischen Musikszene. Im Fokus des Konzertes steht die neue Komposition für Sextett «Ajenjo del Mar» von Carles Guisado, welche zum ersten Mal in Luzern zu hören sein wird.

Nebst diesem Stück werden auch zwei weitere original Komposition für Gitarre und Streichquartett zu hören sein, welche wichtige Stücke im Repertoire der Gitarre darstellen.

Vojin Kocic
Wegen seiner Musikalität und des expressiven Spiels, seiner virtuosen Interpretation des Repertoires für Gitarre
von der Renaissance bis zum 21. Jahrhundert gehört Vojin Kocic zur Spitze der internationalen
gitarristischen Szene. Die Kritik nennt ihn den “Meister der sanften Töne” (SRF).

Lazhar Cherouana
„Un jeune guitariste franco-algérien d'une virtuosité déconcertante“ (Musicali)

Casal Quartett
„Ein besseres Streichquartett hatte die Schweiz seit den 60er Jahren nicht aufzubieten.“ (klassik heute.com)
„Es gibt musikalische Begegnungen, die man so schnell nicht vergisst.“ (Philharmonie Luxembourg)


BISHERIGE KONZERTE

2019

24.02.2019, 17.00: Duo Morat-Fergo & Georg Poplutz - Franz Schuberts "Winterreise"


2018 - 10-jähriges Jubiläumsjahr

Festival 09.-13.05.2018
09.05.2018, 19.30: Maurice Steger (Blockflöte) & Daniele Caminiti (Laute)

10.05.2018, 12.00: Jure Cerkovnik (Gitarre)

10.05.2018, 19.30: Anja Lechner (Violoncello) & Pablo Márquez (Gitarre)

11.05.2018, 19.30: Joncol 4 - Anna Colom (Flamencogesang), Britta Schmitt (Gitarre), Carles Guisado (Gitarre), Kurt Fuhrmann (Perkussion)

12.05.2018, 12.00: Julio Azcano (Gitarre)

12.05.2018, 17.00: Lucerne Guitar Collective (Studierende der HSLU Musik) - Leitung: Mats Scheidegger

12.05.2018, 19.30: Marcin Dylla (Gitarre)

13.05.2018, 11.00: Andreas von Wangenheim (Gitarre)

13.05.2018, 17.00: Cesare Chiacchiaretta (Bandoneon) & Giampaolo Bandini (Gitarre)


Herbstkonzerte:

09.09.2018, 17.00: João Carlos Victor (Gitarre)

28.10.2018, 17.00: Duo Melis (Gitarren)


2017

29.01.2017, 17.00: Marcin Dylla
26.03.2017, 17.00: Pablo Márquez
10.09.2017, 17.00: Duo Joncol
19.11.2017, 17.00: Stephan Schmidt


2016

14.02.2016, 17.00: Trio Elatha (Violine, Gitarre, Violoncello)
22.05.2016, 17.00: Paul Galbraith (8saitige Brahms-Gitarre)
25.09.2016, 17.00: Aniello Desiderio
03.12.2016, 17.00: Andreas von Wangenheim, Duo Stein-Erik Olsen & Olivier Chassain


2015

08.02.2015, 17.00: Laura Young
03.05.2015, 17.00: Frank Bungarten
11.10.2015, 17.00: Pierre Bensusan (Acoustic Guitar)
13.12.2015, 17.00: Duo Morat-Fergo


2014

23.02.2014, 17.00: Christian Fergo
11.05.2014, 17.00: Tony McManus
19.10.2014, 17.00: Duo Eduardo Egüez (Theorbe) - Sergio Alvares (Viola da Gamba)
07.12.2014, 17.00: SoloDuo - Lorenzo Micheli & Matteo Mela


2013

17.02.2013, 17.00: Trio Elatha (Violine, Gitarre, Violoncello)
05.05.2013, 17.00: Joao Carlos Victor (Gitarre) und Vinicius Perez (Laute)
25. - 27.10.2013: LUCERNE GUITAR DAYS 2013
27.10.2013, 17:00: Lorenzo Micheli
01.12.2013, 17:00: Peter Croton (Laute)


2012

3. März 2012, 19:30 : Marcin Dylla
5. Mai 2012, 19:30 : en cuerdas, Cornelia Leuthold (Vlc) und David Talamante (Git)
19. - 21. Oktober 2012 : LUCERNE GUITAR DAYS 2012
20. Oktober 2012, 19:00 : Pavel Steidl
9. Dezember 2012, 17:00: Xavier Diaz-Latorre (Barockgitarre)


2011

05.02.2011, 19:30: Raphaella Smits
28.05.2011, 19:30 : Maurizio Grandinetti
07. - 09.10.2011: LUCERNE GUITAR DAYS 2011
08.10.2011, 19:30: Carlo Marchione
03.12.2022, 19:30: George Vassilev


2010

14.03.2010, 19:30: Stefano Grondona
19.05.2010, 19:30: Diversus Guitar Ensemble, Director: Brendan Walsh
22. - 24.10.2010: LUCERNE GUITAR DAYS 2010
23.10.2010, 19:30: Andreas von Wangenheim und Dimitri Illarionov
02.12.2010, 19:30: Duo Joncol


2009

02.05.2009, 20:00: Eröffnungskonzert mit verschiedenen Künstlern
20.06.2009, 20:00: Andreas von Wangenheim
03.10.2009, 19:30: Frank Bungarten
12.12.2009, 19:30: Duo Amytis mit Véronique van Duurling und Harold Gretton